Sie leiden unter Fieber, Gelenkschmerzen, Geschmacksstörungen oder anderen typischen Symptomen? So bitte ich Sie zur Sicherheit meiner Patienten nicht ohne telefonische Voranmeldung in die Ordination zu kommen.

Melden Sie sich bitte telefonisch bei uns und Sie bekommen von uns einen Termin außerhalb der regulären Ordinationszeiten.

Wir haben in unserer Ordination Antigen-Schnelltests der Firma Roche® vorrätig, sollte dieser Test zu einem positiven Ergebnis kommen, kann auch gleich vor Ort ein Abstrich für eine PCR Untersuchung abgenommen werden. Ich habe hierfür, um die Gesundheit meiner anderen Patienten nicht zu gefährden, einen separaten Raum vorbereitet. Die Kosten für diese Untersuchung werden für die BVA-EB, SVS, KUF und VA von Ihrer Kasse übernommen. Sollten Sie über die ÖGK versichert sein, bekommen Sie von uns eine Rechnung, welche Sie dann wie gewohnt bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

Der Antigentest der Firma Roche® verfügt in der infektiösen Phase über eine Empfindlichkeit von 96,5%. Falls der Test trotz spezifischer Symptome dennoch negativ ausfallen sollte, kann im akuten Verdachtsfall zusätzlich eine weitere PCR-Testung vor Ort erfolgen.

Sie haben aktuell keine Symptome und möchten wissen ob Sie bereits in der Vergangenheit eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben? Wir haben in unserer Ordination auch sogenannte Antikörper-Tests vorrätig, mit diesen Tests ist es möglich über eine Blutprobe, welche aus der Fingerbeere entnommen wird, spezifische Antikörper nachzuweisen. Auch hierfür bitte ich allerdings um eine vorherige Terminvereinbarung.